Schnittlauch

Schnittlauch mit Blüten
Schnittlauch mit Blüten

Schnittlauch ist ein krautiges Gewächs, das bis zu 50 Zentimeter lang werden kann. Da dieses Gewürz mehrjährig ist und relativ unempfindlich, wächst es nahezu überall. Schnittlauch kann auf der Terrasse in einem Topf gesetzt werden oder im Garten. Dieses Kraut vermehrt sich von selbst, wenn es seine charakteristischen violetten Blüten trägt und diese dann nach einigen Wochen den Samen verlieren. Dieser bleibt am Boden liegen und ein neuer Schnittlauch entsteht. Er macht sich auch sehr gut am Küchenfenster. So hat ihn der Koch immer griffbereit.

Besonders beliebt ist Schnittlauch wegen seinem würzigen Geschmack. Er kann vielseitig eingesetzt werden und verfeinert nahezu alle Gerichte. Schnittlauch macht sich sehr gut in der Suppe oder in einem Eintopf. Des Weiteren werden immer mehr Schnittlauchsaucen kreiert, welche von einfach bis sehr raffiniert reichen. Ganz toll schmeckt dieser aber auch auf einem Butterbrot. Wer sich über den Winter an dem Schnittlauch laben möchte, der kann diesen auf verschiedene Arten haltbar machen. Sehr fein bleibt er in der Konsistenz, Farbe und im Geschmack, wenn er eingefroren wird. Er ist aber auch lange im Glas haltbar, wenn er getrocknet wurde.

Es wäre ungerecht, wenn Schnittlauch nur wegen seines guten Geschmacks gelobt würde, denn der gesundheitliche Aspekt darf nicht außer Acht gelassen werden. Schnittlauch verfügt über viel Vitamin C und Eisen und wurde schon immer als Mittel gegen die Frühjahrsmüdigkeit eingesetzt. Dieses vielfältige Gewürz senkt den Cholesterin und den Bluthochdruck. Es wird ihm auch nachgesagt, dass er die Stimmbänder verwöhnt, was zur Folge hat, dass die Stimme schöner wird. Da er über ätherische Öle verfügt, lindert er Verkühlungen. Die freitretenden ätherischen Öle verströmen einen angenehmen Geruch, der appetittanregend wirkt. Er ist besonders gesund, weil er desinfiszierend wirkt und die Verdauung fördert. Schnittlauch sollte in keinem Haushalt fehlen, da dieser nicht nur den Speiseplan verfeinert, sondern auch viele gesundheitsfördernde Wirkungen hat.