Hagebuttenkernöl


Warum lohnt sich die Verwendung von Hagebuttenkernöl? Kaum eine Frucht enthält soviel Vitamin C wie die Hagebutte. 100 g Hagebuttenkernöl enthalten 1.500 mg Vitamin C, was dreißig mal soviel Vitamin-C ist, wie in 100 g Orangen. Dazu kommen noch eine hohe Konzentration an Vitamin E, Beta-Karotin und Flavonoide. Diese Substanzen stärken insgesamt das Immunsystem und dienen als Schutz vor freien Radikalen. In diesem Sinne bewirkt die Verwendung von Hagebuttenkernöl eine Stärkung des Immunsystems.

Inhaltstoffe von Hagebuttenkernöl

Hagebuttenkernöl verfügt zudem über einen hohen Anteil (bis zu 80%) an ungesättigten Fettsäuren. Diese wiederum sind für den Zellstoffwechsel lebensnotwendig. Viele Personen leiden an einen Mangel an ungesättigten Fettsäuren. Darum ist beim Kauf verschiedenster Produkte immer darauf zu achten, zu wie viel Prozent sie über ungesättigte Fettsäuren verfügen. Wenn man bei der Nahrungsmittelzusammenstellung darauf achtet, dann hält man seinen Zellstoffwechsel in Schwung und schützt sich gegen Allergien. Besonders Vegetarier, die auch auf Fischprodukte verzichten, weisen häufig einen Mangel an ungesättigten Fettsäuren auf und sind auf Zusatzpräparate angewiesen. Durch die Verwendung von Hagebuttenkernöl kann man diesem Mangel entgegen steuern.

Anwendung von Hagebuttenkernöl

Letztlich punktet das Hagebuttenkernöl noch durch die hohe Konzentration an Retinsäure (Vitamin-A-Säure). Retinsäure ist eine Substanz, die mildernd auf Hautprobleme wirkt. Retinsäure motiviert die Bindegewebsfasern dazu, in stärkerem Maße Collagen herzustellen. Collagen verleiht dem Bindegewebe Festigkeit und Straffheit. Darum wird in der Schönheitsindustrie häufig Collagen gespritzt, um Falten auszufüllen. Allerdings wird das Collagen schnell wieder abgebaut, so dass es sinnvoller erscheint, auf natürlichem Weg, die Collagenproduktion zu aktivieren. Retinsäure unterstützt den gesamten Prozess der Hauterneuerung. Mit der Verwendung von Hagebuttenkernöl trägt man auf diese Weise dazu bei, der Haut die Substanzen zu zuführen, die sie für eine straffe, elastische jugendliche Erscheinung benötigt.

Hagebuttenkernöl ist ein Öl, das  sich durch die hohe Konzentration an Vitamin-A-Säure auch gut bei der Behandlung von Brandwunden auswirkt. Es beschleunigt die Narbenrückbildung und wird zudem bei der Behandlung von Akne eingesetzt. Durch Hagebuttenkernöl wird insgesamt die Hautalterung verlangsamt.