Leinöl


Das Leinöl ist ein wertvolles Pflanzenöl und wird aus den Leinsamen gewonnen. Die Leinsamen sind Samen der alten Kulturpflanze Flachs und werden heute vorallem für den wirtschaftlichen Bedarf angebaut. In den letzten Jahren stammte ein großer Anteil der Erntemengen von Leinsamen aus Kanada und China. Die Leinsamen zählen zu den ältesten und gesündesten Nahrungsmitteln und werden heute für die gesunde Küche wieder neu entdeckt.

Wertvolle Inhaltsstoffe im Leinöl

Im Leinöl sind viele wichtige Inhaltsstoffe enthalten, die für den Menschen und seine Gesundheit von Bedeutung sind. Das Leinöl hat einen hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Der Anteil der Linolensäure, einer dreifach ungesättigten Fettsäure, liegt bei 55-70 Prozent. Andere wichtige Inhaltstoffe sind gesättigte Fettsäuren zu 10 Prozent, einfach ungesättigte Fettsäuren zu 18 Prozent und zweifach ungesättigte Fettsäuren zu 15 Prozent. Weitere natürliche Fettsäuren sind Palmitinsäure und Stearinsäure. Außerdem sind wichtige Vitamine enthalten, z.B. das Vitamin E.

Gesündestes Speiseöl für die Küche

Das Leinöl gehört aufgrund seines hohen Anteils an mehrfach ungesättigten Fettsäuren zu den wichtigsten und gesündesten Speiseölen. Besondere Bedeutung kommt der enthaltenen Omega 3 Fettsäure zu. Die Linolensäure im Leinöl wirkt im Körper ähnlich wie das Fischöl und soll zudem entzündungshemmend sein. Der besondere Geschmack des Leinöls setzt seiner Verwendung in der Küche allerdings Grenzen. Trotzdem lassen sich mit dem Öl köstliche, frische Salate z.B. mit Sprossen zubereiten. Ideal kann man das Leinöl auch im Kräuterquark zu Kartoffelgerichten verwenden.

Haltbarkeit und Lagerung von Leinöl

Leinöl sollte so schnell wir möglich verbraucht werden. Reines Leinöl ist nur sehr begrenzt haltbar und kann schnell einen bitteren Geschmack bekommen. Daher sollte das frisch gepresste Öl innerhalb von 4-6 Wochen verzehrt werden. In dieser Zeit sollte es im Kühlschrank aufbewahrt werden. Eine Möglichkeit der längeren Verwendung ist das Einfrieren des Speiseöls.